Yoga und Tiefenpsychologie von Geraldine Coster

 15,00

Enthält 7% MwSt
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Zustand: antiquarisch Z1 – Sprache/ Schrift: Deutsch – Jahr: 1954 – ISBN: 9783894273293 – Abmessungen: 14 x 21 cm – Seitenzahl: 227 – Einband: Festeinband – Verlag: O.W. Barth – Gewicht: 340g

 

Nicht vorrätig

Artikelnummer: PYS21-Z1 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Yoga und Tiefenpsychologie – Ein Vergleich von Geraldine Coster

Zustand: antiquarisch Z1

Bitte beachten: Abbildung zeigt nicht unbedingt den Zustand des Buches. Dafür bitte auf den oben genannten Zustands-Code (Z1-Z4) klicken und die entsprechende Beschreibung nachlesen.

Kurzbeschreibung:
Es handelt sich hier um eine Übersetzung des Yoga Sutra-Textes aus dem Englischen. Das Buch enthält ausführliche Erläuterungen und zieht einen Vergleich mit der westlichen Tiefenpsychologie. Der englische Originaltitel heißt Yoga and Western Psychology.

Aus dem Inhaltsverzeichnis:

  • Erster Teil: Tiefenpsychologie
    • Einleitung
    • Augenblickliche Lage der Tiefenpsychologie
    • Beweggrund zu Analyse oder Yoga
    • Innere Unsicherheit und Suche nach Gott
    • Geschichte und Technik der Teifenpsychologie
  • Zweiter Teil: Yoga
    • Grundsätze der Philosophie Patanjalis
    • Yoga Sutra des Patanjali
  • Dritter Teil: Ein Vergleich
    • Wandel im Denkprinzip: Verworrenes Denken
    • Wandel im Denkprinzip: Klares Denken
    • Fünf Hindernisse
    • Überwindung der Hindernisse: Fünf Übungen
    • Überwindung der Hindernisse: Konzentration
    • Suggestion und gegenseitige Vorstellungen
    • Die Schau und das Geschaute
    • Fortschreitende Entwicklung der Bewußtwerdung
    • Zusammenfassung

Leseempfehlung:
Die Lektüre ist interessant für Leser, die sich mit Yoga im Vergleich zur Psychoanalyse (mit dem Stand der 30er Jahre) beschäftigen.

Zusätzliche Information

Gewicht 0,34 kg