Yoga- The Indian tradition von Ian Whicher, David Carpenter

 43,00

Enthält 7% MwSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Zustand: neu – Sprache: Englisch – Jahr: Auflage 2003 – ISBN: 9780700712885 – Abmessungen: 16,5 x 24cm – Seitenzahl: 206 – Einband: Festeinband – Verlag: Routledge – Gewicht: 490g

14 vorrätig

Artikelnummer: PH60 Kategorien: , Schlagwort:

Die hier zusammengetragenen Essays geben uns ein Bild über die geschichtliche Entstehung des klassischen Systems nach Patanjali. Schlüsselfaktoren, allgemeine Beschaffenheit und zeitgemäße Relevanz des im Yoga Sutra dargelegten Systems werden erläutert und es wird ein Blick auf die vielen Weiterentwicklungen des Yoga in der späteren indischen Religionsgeschichte geworfen.

Ian Whicher lehrt als Prof. für Religion an der Universität von Manitoba (Kanada). Seine Spezialgebiete sind der Hinduismus, die indische Philosophie, die Yoga Philosophie und -praxis. Seine wichtigsten Beiträge zum Yoga sind: The integrity of the yoga darsana, Patanjali’s metaphysical schematic – purusa and prakrti in the yogasutra.

David Carpenter unterrichtet Religionsgeschichte an der St. Joseph’s Universität in Philadelphia. Sein besonderes Forschungsinteresse gilt der Geschichte der antiken und mittelalterlichen indischen Religionen und dem vergleichenden Studium spiritueller Praktiken.

Aus dem Inhalt:

  • Notes on contributors; acknowledgements; list of abbrevaiations
  • Introduction
  • Part I – Classical foundations
    • 1: Yoga in the Mahabharata -John Brockington
    • 2: Practice makes perfect: the role of practice (abhyasa) in Patanjala yoga -David Carpenter
    • 3: The integration of spirit (purusa) and matter (prakrti) in the Yoga Sutra -Ian Whicher
    • 4: Dueling with dualism: revisioning the paradox of purusa and prakrti -Lloyd W. Pflueger
    • 5: Yoga and the luminious -Christopher Key Chapple
  • Part II – The expanding tradition
    • 6: Yoga in Sankaran Advaita Vedanta Vedanta: a reappraisal -Vidyasankar Sundaresan
    • 7: Losing one’s mind and becoming enlightened: some remarks on the concept of yoga in Svetambara Jainism and its relation to the Nath Siddha tradition -Olle Qvarnström
    • 8: Yoga in early Hindu tantra -David Gordon White
    • 9: Metaphoric worlds and yoga in the Vaisnava Sahajiya Tantric traditions of medieval Bengal -Glen Alexander Hayes
  • Bibliography; Index

Leseempfehlung: zu empfehlen für Leser, die an tiefgründigen modernen Interpretationen verschiedener Autoren zum Yoga in seiner ganzen Vielfalt interessiert sind

Zusätzliche Information

Gewicht 0,49 kg