Wirksamkeit von Yoga bei chronischen Nackenschmerzen von Holger Cramer

 16,30

Enthält 7% MwSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Zustand: neu – Sprache: Deutsch – Jahr: Auflage 2013 -ISBN: 9783868640359 – Abmessungen: 15 x 21 cm – Seitenzahl: 140 – Einband: Softcover – Verlag: KVC – Gewicht: 240g

4 vorrätig

Artikelnummer: F03 Kategorien: , , Schlagwort:

Klappentext: Nackenschmerzen sind ein Volksleiden: Fast jeder Erwachsene ist damit vertraut, nicht wenige leiden sogar unter chronischen Beschwerden. Betroffen sind vor allem erwerbstätige Erwachsene im mittleren Alter. Die Ursachen sind meist unspezifisch, und die Bedeutung verhaltensbezogener und psychischer Faktoren für die Entstehung und insbesondere die Aufrechterhaltung ist anerkannt.

Die verordneten Therapien sind oft symptomatisch – Analgetika, lokale Wärmeanwendung und Schonung – und häufig weder evidenzbasiert noch nachhaltig wirksam. Auf der Grundlage der zur Verfügung stehenden Evidenzen kann nur eine möglichst frühzeitige Mobilisierung der betroffenen Körperregionen empfohlen werden, die z.B. durch Yoga erreicht werden kann. Yoga-Programme haben sich in Untersuchungen bei chronischen Rückenschmerzen und Stress als wirksam erwiesen, ein therapeutischer Nutzen für Nackenschmerzen ist also plausibel.

Holger Cramer untersuchte in seiner Doktorarbeit die Wirksamkeit von Yoga bei chronischen Nackenschmerzen und fand heraus, dass Yoga konventionellen Nackenübungen signifikant überlegen war: Yoga reduzierte Schmerzen und funktionelle Einschränkungen und förderte die gesundheitsbezogene Lebensqualität. Zudem berichteten die Studienteilnehmer, durch Yoga ein verbessertes Körperbewusstsein und größere Akzeptanz der Schmerzen erfahren zu haben.

Die Ergebnisse dieser Studie zeigen auf, dass Yoga eine wirksame Selbsthilfestrategie bei Nackenschmerzen darstellen kann.

Aus dem Inhalt:

  • 1. Einleitung
    • Nackenschmerz
      • Definition
      • Epidemiologie
      • Ätiologie
      • Therapie
    • Yoga
      • Definition
      • Historische Entwicklung
      • Yoga-Praxis
      • Stand der Forschung
      • Fragestellung
  • 2. Methodik
    • Studiendesign
    • Patienten
    • Benötigte Stichprobengröße
    • Ein- und Ausschlusskriterien
    • Studienverlauf
    • Intervention
    • Datenerhebung
    • Auswertung
  • 3. Ergebnisse
    • Patienten
    • Baselinedaten
    • Interventions-Adhärenz
    • Primäres Zielkriterium: Schmerzintensität
    • Sekundäre Zielkriterien: Fragebogen
    • Sekundäre Zielkriterien: Physiologische Messungen
    • Globale Wirkungseinschätzung
    • Sicherheit
    • Zusätzliche Behandlungen
    • Qualitative Ergebnisse
  • 4. Diskussion
    • Zusammenfassung der Ergebnisse
    • Interpretation der Ergebnisse
  • 5. Zusammenfassung
  • 6. Literaturverzeichnis

Leseempfehlung: für Leser mit Interesse an Untersuchungsergebnissen zur therapeutischen Wirkung von Yoga

Zusätzliche Information

Gewicht 0.24 kg