Erlebnis Bhagavad Gita von Wilfried Huchzermeyer, Jutta Zimmermann

 11,70

Enthält 5% MwSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Zustand: neu – Sprache/ Schrift: Deutsch, Sanskrit (Umschrift) – Jahr: September 2000 – ISBN: 9783931172145 – Abmessungen: 14,5 x 21 cm – Seitenzahl: 138 – Einband: Softcover – Verlag: Edition Sawitri – Gewicht: 230g

4 vorrätig

Artikelnummer: BG06 Kategorien: , Schlagwort:

Klappentext: Die Bhagavad Gita zählt zu den bekanntesten heiligen Schriften der Welt. Ein Indologe und eine Yoga-Lehrerin und Künstlerin erschließen Bedeutung und Inhalt dieses herausragenden spirituellen Werkes, dessen Weisheit zu Urzeiten von Vishnu dem Sonnengott Vivasvan mitgeteilt wurde.

Aus dem Vorwort: Das vorliegende Buch knüpft konzeptionell an das Büchlein >>Erlebnis: Sanskrit-Sprache<< an, welches großen Anklang fand und sich einer beständigen Nachfrage erfreut. So wie es gelang, zahlreichen Lesern die altindische Sprache lebendig zu machen, soll nun der Versuch unternommen werden, das weltweit bekannteste Werk der Sanskrit-Literatur in zugänglicher Weise vorzustellen. Als Indologe habe ich mich in meiner Forschungsarbeit speziell mit dem Mahabharata beschäftigt und dabei auch eine gute Vertrautheit mit der Bhagavad Gita erworben. Jutta Zimmermann wiederum kennt die Gita aus ihrer Tätigkeit als Yoga-Lehrerin. Zudem konnte sie als Künstlerin viele liebevoll gefertigte Illustrationen beitragen und als Musikerin die CD >>Bhagavad Gita: Mitsingen und Chanten<< gestalten. Durch diese CD werden einige Aspeke in unserer Darstellung erst recht zum Leben erweckt. Eine vollständige oder systematische Einführung in den Inhalt der Gita war nicht unser Ziel. Vielmehr haben wir das Buch natürlich aus sich selbst entstehen lassen und unsere jeweilige Inspiration mit vielfältigen Ansätzen und Blickwinkeln zum Ausdruck gebracht. Wir hoffen, daß dieses Buch zu einer vertieften Beschäftigung mit der Gita anregt, einige weiterführende Hinweise finden sich im Service-Teil. Letztlich wird die Begegnung mit dem Gesang des Erhabenen nur vollständig sein, wenn man auch die Klänge des Original-Sanskrittextes auf sich einwirken läßt. Wenn so das >>Erlebnis Bhagavad Gita<< zu einer bereichernden Erfahrung wird, ist der Zweck unserer Arbeit erfüllt.

Die Beiträge von Jutta Zimmerman wurden namentlich gezeichnet, alle anderen Texte sind von mir verfaßt, ebenso auch alle Übersetzungen von Gita-Versen, sofern nicht anders vermerkt.  Wilfried Huchzermeyer

Aus dem Inhalt:

  • Vorwort
  • Einführung – Die Bedeutung der Gita
  • Die Vorgschichte im Mahabharata
  • Eine Charakterstudie Arjunas
  • Ein Portrait Krishnas
  • Die Bhagavad Gita als Dichtung
  • Erlebnis Bhagavad Gita
  • Gleichmut und Gelassenheit
  • Karma-Yoga in der Bhagavad Gita
  • Betrachtungen zu Jnana Yoga
  • Bhakti Yoga
  • Dhyana Yoga – Meditation
  • Das philosophische Weltbild der Gita
  • Wie die Gita in den Westen kam
  • Sechs Mantras
  • Die achtzehn Namen Krishnas
  • Zitate
  • Literatur und Tonträger
  • Meditation über die Gita
  • Bhagavad Gita zum Mitsingen (Gita Dhyanam, Bhagavad Gita Kapitel IV in Umschrift)
  • Zur Rechtschreibung und Aussprache indischer Namen
  • Glossar

Leseempfehlung: sehr gute Einstiegslektüre für das Verständnis des Textes

Zusätzliche Information

Gewicht 0.23 kg