Yoga und die Transformation der Gesellschaft von Hardy Fürch

 14,95

Enthält 7% MwSt
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Zustand: neu – Sprache: Deutsch – Jahr: 1. Auflage 2015 – ISBN: 9783866163331 – Abmessungen: 15 x 21 cm – Seitenzahl: 124 – Einband: Festeinband – Verlag: Via Nova – Gewicht: 310g

Nicht vorrätig

Untertitel: Ein spiritueller Wegweiser

Klappentext: Wie durch Yoga die Welt verändert werden kann

In einer Zeit, in der es im Umgang mit uns selbst, unseren Mitmenschen, der Natur und der Ökonomie grundlegend neuer ethischer Grundhaltungen bedarf, kann die Yoga-Praxis zu einem wahrhaft tiefgreifenden und wirksamen Wandel beitragen. Mit leidenschaftlicher Überzeugung ermutigt dieses kapitalismuskritische Buch, sich mit klarem Geist und weitem Herzen, auf der Grundlage der spirituellen Werte des Yoga, der globalen Krise des 21. Jahrhunderts zu stellen und ihr zu begegnen. Denn der Yogaweg bringt essentielle menschliche Kompetenzen zur Entfaltung, wie Empathie, Achtsamkeit und Selbsgewahrsein – Kompetenzen, die ganz real die Kraft und das Potential haben, die auf gesellschaftlicher Ebene notwendigen Transformationen herbeizuführen.

Über den Autor:

Hardy Fürch (Jhrg. 1956), unterrichtet seit 1992 Yoga und Meditation und ist seit fast dreißig Jahren in Bürgerinitiativen und Umweltverbänden engagiert. Er ist Diplom-Verwaltungswirt, Autor im Deutschen Yoga-Forum und war mehrfach Referent beim europäischen Yoga-Kongress. Inspiriert wurde er besonders durch das Studium der Werke Ken Wilbers und eine langjährige Praxis des Integralen Yoga Sri Aurobindos. Sein besonderes Anliegen ist es, die Bereiche Alltag, Ökologie, politisches Engagement und Spiritualität zu einer integralen Lebenspraxis zusammenzuführen.

Aus dem Inhalt:

  • Vorwort
  • Status Quo
    • Wirtschaftswachstum
    • Wachstumszwang
    • Big Data
    • Beschleunigung
    • Burnout
    • Die Mega-Maschine
  • Beschleunigung, mangelnde Resonanz und Entfremdung
    • Die drei Arten der Beschleunigung
    • Die fünf Kategorien der Entschleunigung
    • Der vom Geld befeuerte Beschleunigungszirkel
    • Mangelnde Resonanz und Entfremdung
    • Die Entfremdung
    • Die Resonanz
  • Das gelingende Leben
    • Freiheit
    • Anerkennung und Resonanz-Oasen
  • Yoga
    • Was ist Yoga? – Der Versuch einer Definition
    • Eine andere Sicht auf den Menschen
    • Yoga wirkt
    • Ein anderes Menschenbild
    • Der grobstoffliche Körper
    • Der Vital-Körper
    • Der Mental-Körper
    • Resonanz, Identität, Heilung
  • Kosha-Yoga
    • Die Physis oder Annamaya-Kosha-Yoga
    • Hatha-Yoga
    • Grundregeln einer Yogakurs-Praxis
    • Die Asana-Praxis
    • Der nach unten schauende Hund oder kurz der Hund
    • Exkurs: Asana, Körper und Empathie
    • Die Entspannungsphase
    • Der Vital-Körper oder Pranayama-Kosha
    • Den nächsten Schritt gehen: Pranayama als Vorbereitung für Pratyahara und Meditation
    • Pratyahara als Türöffner
    • Der Mentalkörper und der Weg nach innen
    • Allgemeine Vorbemerkungen zum Thema Meditation und „Erleuchtung“
    • Der Prozess von Dharana nach Dhyana
    • Exkurs „Herz-Erde-Meditation“
    • Herz-Erde-Meditation
    • Samadhi oder das Unaussprechbare
  • Der Paradigmenwechsel
    • Verändern oder untergehen
    • Grundzüge einer am Gemeinwohl orientierten Wirtschaft
    • Personale Transformation
    • Kollektive Transformation
    • Umrisse und Rahmenbedingungen einer Post-Wachstums-Gesellschaft
    • Die Notwendigkeit einer Avantgarde
    • Der Blick zurück nach vorn
    • Kommunitarismus und Grundeinkommen
    • Generation Y
  • Schlussbetrachtung und Ausblick
    • Anmerkungen
    • Literaturempfehlungen und Internet-Adressen

 

Zusätzliche Information

Gewicht 0.31 kg