Bhagavadgita – Aschtavakragita von L. von Schröder, H. Zimmer

 14,95

Enthält 7% MwSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Zustand: neu – Sprache: Deutsch – Jahr: 2004 – ISBN: 9783896314406 – Abmessungen: 13 x 19 cm – Seitenzahl: 174 – Einband: Festeinband – Verlag: Diederichs Gewicht: 250g

3 vorrätig

Untertitel: Indiens heilige Gesänge

Leopold von Schröder (Heg.) und Heinrich Zimmer

Klappentext: Zwei der berühmtesten heiligen Gesänge Indiéns in einem Band. Die alten indischen Schriften der Bhagavadgita und der Aschtavakragita zeigen dem spirituell Suchenden verschiedene Wege zum Heil auf.

>>Das Wunderbare an der Bhagavadgita ist nicht, daß man zwei bis drei philosophische Systeme nebeneinander vertreten finden kann, sondern daß darüber hinweg eine ungelernte, erlebte Weisheit sich als helfende Güte offenbart. Diese schöne Offenbarung, diese Lebensweisheit, diese zu Religion erblühte Philosophie ist es, die wir suchen und brauchen.>> Hermann Hesse über die Bhagavadgita

Aus dem Inhalt:

  • Bhagavadgita – Des Erhabenen Sang
    • Zur Einführung
    • Text
  • Aschtavakragita – Offenbarungsworte des Aschtavakra
    • Einführung und Kommentar
    • Text

Zusätzliche Information

Gewicht 0.25 kg