Neuro-Yoga – Wie die alte Weisheitspraxis auf unser Gehirn wirkt von Anna Trökes, Bettina Knothe

 19,99

Enthält 19% MwSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Zustand: neu – Sprache: Deutsch – Jahr: 1. Auflage 2014 – ISBN: 9783426292297 – Abmessungen: 13 x 21 cm – Seitenzahl: 315 – Einband: Festeinband – Verlag: O.W.Barth – Gewicht: 410g

3 vorrätig

Artikelnummer: A44 Kategorien: , , Schlüsselwort:

Klappentext: Was die Hirnforschung über Yoga weiss

Wer Yoga praktiziert, kann sein Gehirn im wahrsten Sinne des Wortes »in Form« bringen. Die bekannte Yoga-Lehrerin Anna Trökes wertet zusammen mit der Naturwissenschaftlerin Bettina Knothe die aktuelle Hirn- und Bewusstseinsforschung aus und kommt zu erstaunlichen Parallelen zwischen der uralten Wissenschaft aus Indien und den neuesten Forschungsergebnissen: Yoga stärkt demnach nicht nur den Körper, sondern beeinflusst auch die neuronalen Strukturen unseres Gehirns.

»Ein wirklich wegweisendes Buch für ein modernes Verständnis vom Yoga.« Dr. Ronald Steiner

Aus dem Inhalt:

  • Vorwort von Dr. Ronald Steiner
  • Vorwort der Autorinnen
  • Einleitung
    • 1. Der Ausgangspunkt unserer Yoga-Praxis: Das sich selbst überlassene Gehirn
    • 2. Was im achtsamen Gehirn geschieht – die neurowissenschaftlichen Grundlagen
    • 3. Der Yoga-Weg
    • 4. Der Yoga-Weg II – wie Yoga wirkt
    • 5. Vom Ich zum Wir – der Yogi und sein Umfeld
  • Literatur, Abbildungsnachweis

Leseempfehlung: für Leser, die an der Frage ‚Wie und warum Yoga wirkt?‘ und ihrer Beantwortung mit neuesten Erkenntnissen aus der Hirn- und Bewusstseinsforschung interessiert sind

Zusätzliche Information

Gewicht 0.41 kg